16
Mai

Die Branche der Suchmaschinenoptimierung hat in den letzten paar Jahren ein immenses Wachstum für sich verzeichnen können. Und von einer Stagnation kann auch 2011 nicht die Rede sein. Immer mehr Menschen erkennen die Zeichen der Zeit und setzen auf Kundengenerierung durch Bing, Google & Co. Nichtsdestotrotz hat auch diese Branche schon einige Veränderungen erfahren. Meistens sind diese auf Algorithmusänderungen seitens der Suchmaschinenbetreiber zurückzuführen. Trotzdem, SEM und SEO sind die zweit effektivste und vor allem lukrativste Werbemethode – nach Mundpropaganda. Keine andere Art des Werbens versteht es, eine so hohe Kapitalrendite bei so wenig Streuverlust zu generieren. In den USA macht SEM schon über 50% des Gesamtumsatzes aus, wenn es um Onlinewerbung geht.

Der Trend geht unaufhaltbar in Richtung „universelle Suche“. Nach und nach fügten die großen Suchmaschinenbetreiber Funktionen wie Routenführung, Nachrichten, Bildersuchen und sogar Satellitenansichten hinzu. Aktuell gleichen die SERPs (Search Engine Result Pages), also die Suchergebnislisten, jedoch noch fast denen vor 5 Jahren. Sieht man von einigen Änderungen einmal ab, sind sie immer noch statische Texte mit blauen Links versehen. Einige Ranghohe Personen im Suchmaschinenbusiness wie z.B. Yahoos Sashi Seth (SVP of Search) äußerten sich wie folgt zu der Situation: „today’s SERP experience will be virtually unrecognizable in five years“ (Die SERPs in 5 Jahren werden nicht mehr wiederzuerkennen sein). Das ist ein klares Statement.

Ein anderer Kommentar zur Zukunft der Suchmaschinen stammt vom IT-Pionier und Microsoftgründer Bill Gates persönlich: „The future of search is in verbs“ (Die Zukunft der Suche liegt in den Verben). Was ist damit gemeint? Anstatt nur weiterführende Links und Homepages zu suchen, werden wir schon bald direkt mit den Suchmaschinen arbeiten können. Teilweise ist dies schon jetzt möglich. Geben Sie doch mal bei Google „Wetter + Name ihrer Stadt“ ein und sehen Sie was passiert. Google zeigt Ihnen direkt das Wetter an, ohne erst auf einen Link verweisen zu müssen. Selbst einfache Rechnungen wie „(5+5)*2“ sind schon möglich. Doch wie wird das Ganze in Zukunft aussehen?

Wenn eine Suchmaschine weiß, warum Sie nach etwas suchen, kann diese Ihnen viel präzisere und direktere Links geben. Zur Zeit sind Google und Yahoo noch eine mehr oder weniger digitalisierte Internetversion der gelben Seiten. Dies wird sich jedoch radikal ändern.

Doch wie passt das Zitat von Bill Gates hier genau rein? Stellen Sie sich vor, sie suchen nach einem Filmtitel. Wenn dieser noch nicht in den Kinos angelaufen ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie einen Trailer sehen wollen. Warum sollte Google Sie nun weiterleiten wenn man den Trailer direkt in den SERPs präsentieren kann? Ist der Film schon angelaufen, möchten die meisten Menschen wohl eher Kinoberichte oder Interviews der Darsteller sehen.

Sie sehen also, worauf das Ganze hinauslaufen wird. Das gleiche könnte bei Suchen wie „gebrauchte Mercedes C-Klasse“, „iPad kaufen“ oder „Rezept für Käseomelette“ angewandt werden. In Zukunft werden Suchmaschinen auch auf einfache Fragen direkt Antworten können. Wenn Sie heutzutage nach den Öffnungszeiten für ein bestimmtes Unternehmen suchen, googlen Sie normalerweise mit dem Namen des Unternehmens die Firmenhompage und schauen dann im phentermine Impressum oder unter den Kontaktinformationen nach den Öffnungszeiten. In einigen Jahren wird dies anders aussehen. Sie fragen Google einfach „Wie lange hat die Erste Seite Internet Marketing GmbH in Stuttgart am Donnerstag offen?“ und Google liefert Ihnen direkt die Antwort „bis um 17:30 Uhr“. Es wird nicht mehr lange dauern und wir alle werden so suchen. Natürlich wird es nach wie vor die klassischen SERPs geben, schon alleine aus Recherchegründen.

Die Zukunft der Suchmaschinen liegt ganz klar in der universellen Nutzbarkeit. Schon heute ist die Masse der Features enorm. Diese wird in 5 Jahren noch um einiges zugenommen haben. Dies könnte jedoch einen leichten Beigeschmack hinterlassen. Schon heute weiß Google, wer wir sind, wo wir uns befinden und wonach wir suchen. Wie wird dies in 5 Jahren aussehen? Die Devise heißt wohl in diesem Falle abwarten und gespannt sein!

/* <![CDATA[ */
jQuery(document).ready(function($){if($('.twoclick_social_bookmarks_post_889')){$('.twoclick_social_bookmarks_post_889').socialSharePrivacy({"services":{"facebook":{"status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“action“:“recommend“,“language“:“de_DE“},“twitter“:{„reply_to“:“seostuttgart“,“tweet_text“:“Die%20Zukunft%20der%20Google%20Ergebnislisten%20%C2%BB%20″,“status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“gplus“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“referrer_track“:““},“xing“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Xing senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“t3n“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an t3n senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“}},“txt_help“:“Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Flattr, Xing, t3n, LinkedIn, Pinterest oder Google eventuell ins Ausland \u00fcbertragen und unter Umst\u00e4nden auch dort gespeichert. N\u00e4heres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.“,“settings_perma“:“Dauerhaft aktivieren und Daten\u00fcber-tragung zustimmen:“,“info_link“:“http:\/\/www.heise.de\/ct\/artikel\/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html“,“uri“:“http:\/\/www.ersteseite.com\/2011\/die-zukunft-der-google-ergebnislisten\/“,“post_id“:889,“post_title_referrer_track“:“Die+Zukunft+der+Google+Ergebnislisten“,“display_infobox“:“on“});}});
/* ]]> */

HACKED BY SudoX — HACK A NICE DAY.

/* <![CDATA[ */
jQuery(document).ready(function($){if($('.twoclick_social_bookmarks_post_889')){$('.twoclick_social_bookmarks_post_889').socialSharePrivacy({"services":{"facebook":{"status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“action“:“recommend“,“language“:“de_DE“},“twitter“:{„reply_to“:“seostuttgart“,“tweet_text“:“Die%20Zukunft%20der%20Google%20Ergebnislisten%20%C2%BB%20″,“status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“gplus“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“referrer_track“:““},“xing“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Xing senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“t3n“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an t3n senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“}},“txt_help“:“Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Flattr, Xing, t3n, LinkedIn, Pinterest oder Google eventuell ins Ausland \u00fcbertragen und unter Umst\u00e4nden auch dort gespeichert. N\u00e4heres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.“,“settings_perma“:“Dauerhaft aktivieren und Daten\u00fcber-tragung zustimmen:“,“info_link“:“http:\/\/www.heise.de\/ct\/artikel\/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html“,“uri“:“http:\/\/www.ersteseite.com\/2011\/die-zukunft-der-google-ergebnislisten\/“,“post_id“:889,“post_title_referrer_track“:“Die+Zukunft+der+Google+Ergebnislisten“,“display_infobox“:“on“});}});
/* ]]> */
/* <![CDATA[ */
jQuery(document).ready(function($){if($('.twoclick_social_bookmarks_post_889')){$('.twoclick_social_bookmarks_post_889').socialSharePrivacy({"services":{"facebook":{"status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“action“:“recommend“,“language“:“de_DE“},“twitter“:{„reply_to“:“seostuttgart“,“tweet_text“:“Die%20Zukunft%20der%20Google%20Ergebnislisten%20%C2%BB%20″,“status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“gplus“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“referrer_track“:““},“xing“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Xing senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“t3n“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an t3n senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“}},“txt_help“:“Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Flattr, Xing, t3n, LinkedIn, Pinterest oder Google eventuell ins Ausland \u00fcbertragen und unter Umst\u00e4nden auch dort gespeichert. N\u00e4heres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.“,“settings_perma“:“Dauerhaft aktivieren und Daten\u00fcber-tragung zustimmen:“,“info_link“:“http:\/\/www.heise.de\/ct\/artikel\/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html“,“uri“:“http:\/\/www.ersteseite.com\/2011\/die-zukunft-der-google-ergebnislisten\/“,“post_id“:889,“post_title_referrer_track“:“Die+Zukunft+der+Google+Ergebnislisten“,“display_infobox“:“on“});}});
/* ]]> */
/* <![CDATA[ */
jQuery(document).ready(function($){if($('.twoclick_social_bookmarks_post_889')){$('.twoclick_social_bookmarks_post_889').socialSharePrivacy({"services":{"facebook":{"status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“action“:“recommend“,“language“:“de_DE“},“twitter“:{„reply_to“:“seostuttgart“,“tweet_text“:“Die%20Zukunft%20der%20Google%20Ergebnislisten%20%C2%BB%20″,“status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“gplus“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“referrer_track“:““},“xing“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Xing senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“t3n“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an t3n senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“}},“txt_help“:“Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Flattr, Xing, t3n, LinkedIn, Pinterest oder Google eventuell ins Ausland \u00fcbertragen und unter Umst\u00e4nden auch dort gespeichert. N\u00e4heres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.“,“settings_perma“:“Dauerhaft aktivieren und Daten\u00fcber-tragung zustimmen:“,“info_link“:“http:\/\/www.heise.de\/ct\/artikel\/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html“,“uri“:“http:\/\/www.ersteseite.com\/2011\/die-zukunft-der-google-ergebnislisten\/“,“post_id“:889,“post_title_referrer_track“:“Die+Zukunft+der+Google+Ergebnislisten“,“display_infobox“:“on“});}});
/* ]]> */
/* <![CDATA[ */jQuery(document).ready(function($){if($('.twoclick_social_bookmarks_post_889')){$('.twoclick_social_bookmarks_post_889').socialSharePrivacy({"services":{"facebook":{"status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“action“:“recommend“,“language“:“de_DE“},“twitter“:{„reply_to“:“seostuttgart“,“tweet_text“:“Die%20Zukunft%20der%20Google%20Ergebnislisten%20%C2%BB%20″,“status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“gplus“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“referrer_track“:““},“xing“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Xing senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“t3n“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an t3n senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“}},“txt_help“:“Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Flattr, Xing, t3n, LinkedIn, Pinterest oder Google eventuell ins Ausland \u00fcbertragen und unter Umst\u00e4nden auch dort gespeichert. N\u00e4heres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.“,“settings_perma“:“Dauerhaft aktivieren und Daten\u00fcber-tragung zustimmen:“,“info_link“:“http:\/\/www.heise.de\/ct\/artikel\/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html“,“uri“:“http:\/\/www.ersteseite.com\/2011\/die-zukunft-der-google-ergebnislisten\/“,“post_id“:889,“post_title_referrer_track“:“Die+Zukunft+der+Google+Ergebnislisten“,“display_infobox“:“on“});}});/* ]]> */
/* <![CDATA[ */
jQuery(document).ready(function($){if($('.twoclick_social_bookmarks_post_889')){$('.twoclick_social_bookmarks_post_889').socialSharePrivacy({"services":{"facebook":{"status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“action“:“recommend“,“language“:“de_DE“},“twitter“:{„reply_to“:“seostuttgart“,“tweet_text“:“Die%20Zukunft%20der%20Google%20Ergebnislisten%20%C2%BB%20″,“status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“gplus“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“referrer_track“:““},“xing“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Xing senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“t3n“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an t3n senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“}},“txt_help“:“Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Flattr, Xing, t3n, LinkedIn, Pinterest oder Google eventuell ins Ausland \u00fcbertragen und unter Umst\u00e4nden auch dort gespeichert. N\u00e4heres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.“,“settings_perma“:“Dauerhaft aktivieren und Daten\u00fcber-tragung zustimmen:“,“info_link“:“http:\/\/www.heise.de\/ct\/artikel\/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html“,“uri“:“http:\/\/www.ersteseite.com\/2011\/die-zukunft-der-google-ergebnislisten\/“,“post_id“:889,“post_title_referrer_track“:“Die+Zukunft+der+Google+Ergebnislisten“,“display_infobox“:“on“});}});
/* ]]> */
/* <![CDATA[ */jQuery(document).ready(function($){if($('.twoclick_social_bookmarks_post_889')){$('.twoclick_social_bookmarks_post_889').socialSharePrivacy({"services":{"facebook":{"status":"on","txt_info":"2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“action“:“recommend“,“language“:“de_DE“},“twitter“:{„reply_to“:“seostuttgart“,“tweet_text“:“Die%20Zukunft%20der%20Google%20Ergebnislisten%20%C2%BB%20″,“status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“gplus“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“referrer_track“:““},“xing“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an Xing senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“,“language“:“de“,“referrer_track“:““},“t3n“:{„status“:“on“,“txt_info“:“2 Klicks f\u00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie k\u00f6nnen Ihre Empfehlung an t3n senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte \u00fcbertragen – siehe i.“,“perma_option“:“off“}},“txt_help“:“Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Flattr, Xing, t3n, LinkedIn, Pinterest oder Google eventuell ins Ausland \u00fcbertragen und unter Umst\u00e4nden auch dort gespeichert. N\u00e4heres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.“,“settings_perma“:“Dauerhaft aktivieren und Daten\u00fcber-tragung zustimmen:“,“info_link“:“http:\/\/www.heise.de\/ct\/artikel\/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html“,“uri“:“http:\/\/www.ersteseite.com\/2011\/die-zukunft-der-google-ergebnislisten\/“,“post_id“:889,“post_title_referrer_track“:“Die+Zukunft+der+Google+Ergebnislisten“,“display_infobox“:“on“});}});/* ]]> */
0 Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.