21
Apr

 

Für viele Leute sind Social Media wichtiger als sie selbst zugeben würden. Man checkt Facebook, Twitter & Co vor dem Fernseher, in der Mittagspause, beim Frühstück oder vor dem Schlafen gehen. Dies geschieht heutzutage sehr häufig über das Smartphone. Dies ist einer der vielen Gründe warum Suchmaschinenoptimierung so wichtig geworden ist denn das mobile Internet ist nicht nur im Kommen – es ist schon längst da! Doch nutzen wir es wirklich so mobil, wie wir denken?

Mit dieser Frage beschäftigte sich eine Studie von Yahoo! Wie diese jetzt aufdeckt, benutzt die große Mehrheit der Smartphoneuser bzw. der mobilen Internetuser ihr Internet gar nicht mobil. 89% nutzen den Internetzugriff über das Handy zu Hause. Die Studie gibt auch Auskunft darüber, wie viele von ihnen ihr Handy selbst im Badezimmer benutzen.

Vorweg: 93% der mobilen Internet User benutzen das Internet auch wirklich mobil. Sprich, wenn sie außerhalb ihres Zuhauses sind. Wie bereits erwähnt, nutzen dennoch 89% das Internet über ihr Smartphone auch zu Hause. Beliebte Orte um das Internet draußen zu nutzen sind bspw. das Auto (in Deutschland übrigens verboten), bei der Arbeit, in Restaurants oder Bars, während man irgendwo wartet und im Hotel.

 

Diese Yahoo Statistik zeigt wie die Teilnehmer einer Studie ihr mobiles Internet nutzen

Zwei Drittel der Teilnehmer der Studie gaben an, auch im eigenen Wohnzimmer mit ihrem Smartphone online zu gehen, während immerhin 68% noch im Schlafzimmer mobil surfen. Erstaunliche 86% konsumieren gleich doppelt: Während sie fernsehen, nutzen sie parallel das mobile Internet. 41% der Teilnehmer konnten anscheinend nicht einmal im Badezimmer die Hände von ihrem Handy lassen, denn diese gaben an, selbst im Bad mobil im Internet unterwegs zu sein.

Doch welche Aktivitäten führten die Teilnehmer der Studie im mobilen Internet aus? Typische Aktivitäten der Doppel Konsumenten schauten fern und chatteten mit einem Freund oder Familienmitglied. Immerhin 40% waren gleichzeitig in einem sozialen Netzwerk unterwegs. 37% surften einfach nur so im Web.

 

Diese Statistik zeigt das Nutzungsverhalten von TV Konsumenten in Bezug auf das mobile Internet bzw. Smartphone

 

Die Studie stellt dar, wie sehr wir uns schon jetzt an das mobile Internet gewöhnt haben. Wir müssen nicht erst den Computer einschalten und warten bis dieser betriebsbereit ist, um dann für 2 Minuten die neuesten Nachrichten oder Posts auf Facebook zu checken. Eine App genügt, da das Handy im Normalfall immer eingeschaltet ist. Das Internet ist mobil geworden – dies sollte spätestens jetzt jedem klar sein. Begriffe wie Social Media Marketing, Suchmaschinenoptimierung (vor allem lokal) und virales Marketing sind wichtiger denn je um Vorteile aus dieser modernen Technologie ziehen zu können.

 

Weiterführende Links:
http://advertising.yahoo.com/industry-knowledge/mobile-shopping-insight-html
http://www.yahooadvertisingblog.com/blog/2011/04/20/infographic-mobile-use-outside-inside-home/

0 Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>