04
Apr

Social Media Marketing

Social Media…

und Web 2.0 sind in aller Munde und so stark vertreten wie noch nie. Daher empfiehlt es sich, seine vorhandenen Kanäle so effektiv wie möglich zu verknüpfen um eine möglichst hohe Streuung zu gewährleisten. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Blog ganz einfach mit Ihrer Facebook Fanpage verknüpfen können, damit Ihre Blogposts automatisch auch auf der Pinnwand geteilt werden. Dies wird ermöglicht durch eine Facebook Anwendung namens RSS Graffiti.

 

Über die Suchfunktion von Facebook geben Sie den Namen RSS Graffiti ein und wählen die Anwendung aus, die Sie natürlich auch autorisieren müssen. Danach müssen Sie bestätigen, dass die Anwendung auf diverse Daten zugreifen darf. Im folgenden Fenster haben Sie dann die Möglichkeit einen Feed (in der Regel Ihr Blog) der Anwendung hinzuzufügen. Die Url Ihres Feeds erfahren Sie für gewöhnlich, indem Sie in der Eingabezeile Ihres Browsers /feed an die Url des betroffenen Blogs anhängen (www.ihrblog.de/feed) und mit Enter die Eingabe bestätigen. Daraufhin wird der Feed Ihres Blogs angesteuert. Diese Url ist die Url zu Ihrem Feed.

 

Social Media Marketing

 

Tragen Sie diese Url im Feld „Feed Url“ ein. Weiterhin können Sie hier den Namen sowie die Url (falls abweichend vom Feed) Ihres Blogs eingeben. In den weiteren Reitern können Sie die zusätzlichen Details definieren. So können Sie unter Filter festlegen, ob nur die neu veröffentlichten oder auch die älteren Blogposts geteilt werden sollen. Unter dem Schedule Menüpunkt können Sie festlegen in welchem Rhythmus die Anwendung Ihren Blog nach neuen Posts durchsuchen soll. Darüberhinaus wird hier eingestellt, wie viele Posts pro Zyklus veröffentlicht werden.

 

Der More Reiter gibt Ihnen die Möglichkeit einen Twitter und einen bit.ly Account den Feeds hinzuzufügen. Außerdem können Sie hier, für den Fall, dass Sie mehrere Fanpages administrieren, die Seite auswählen, auf der die Blogposts erscheinen sollen.

 

In naher Zukunft kann man wohl mit einer verbesserten Version der App rechnen, das einem die Handhabung der Verknüpfung noch einmal erleichtert.

 

Wenn Sie mehr Informationen zum Thema Google+, Web 2.0, Social Media und Suchmaschinenoptimierung benötigen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen!

 

 

 

Autor:

0 Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>